LED-Lichtfarben

Ultraviolettes Licht (10nm-400nm) Obwohl UV-Licht einen negativen Einfluss auf Lebewesen haben kann, ist eine geringe Menge UV-Licht wichtig für die Entwicklung von Geschmack, Aroma und Farbstoffen von Pflanzen.

Blaues Licht (430nm-450nm) Dieses Licht ist ausschlaggebend für die Entstehung von Chlorophyll, Photosynthese und die Bewegung der Chloroplaste. Durch ein ausreichendes Level an Blau kann in der vegetativen Phase ein zu hoher Internodien Abstand und somit abnormaler Wuchs verhindert werden.

Grünes Licht (500nm-550nm) Lange wurde geglaubt das grünes Licht keinen Einfluss auf Pflanzen hat. Jedoch zeigen Studien das diese Bandbreite entscheidend für die Tiefen-Penetration ist, da es nicht aufgenommen, sondern tiefer in die Blattstruktur reflektiert wird.

Rotes Licht (640nm-680nm) Dieses Spektrum ist das wichtigste für die Photosynthese und die Regelung des Hormonhaushalts bei Pflanzen. Zudem dient es als Aufwach- Signal und ist somit entscheidend für die Einleitung der Blüte.

Tief Rotes Licht (730nm) Tiefrot erzeugt an sich keine Photosyntetische Leistung. Durch ein ausreichendes Maß an tiefes Rot kann unnötiger Stretch verhindert werden. Außerdem erzeugt ein höheres Level kurz vor Ende der Beleuchtungs-Zeit eine Regelung der Hormone und somit eine schnellere Einleitung der Schlafphase. Durch die Verwendung eines Tiefroten Spektrum kann bis zu 1.5 Wochen in der Blüte-Dauer eingespart werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

GermanEnglishFrenchDutch
× Live Chat Available from 15:00 to 00:00